Unterwegs…

…mit der Revue 400 SE

vor einiger Zeit hat der +Michael K. Trout etwas über diese Kamera gepostet…  und ich konnte natürlich nicht die Klappe halten, dass ich auch noch so eine Kamera im Schrank rumstehen habe.

Revue 400 SE-1

Also… kurzum, beim letzten Rollfilmkameratreffen in Duisburg im Innenhafen, musste die Kamera ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.


Als bekennender Messsucherfotograf, mit einer gewissen Affinität zu den Messsuchern mit dem roten Punkt, hat mir die Kamera mit ihrem Sucher auf Anhieb gefallen, einzig die Blendenautomatik ist mir ein wenig Suspekt, die manuelle Vorwahl der Blende ist für mich ein kreatives Mittel, die richtige Belichtung überlasse ich auch mal ganz gerne der Zeitautomatik.

Als Film hatte ich einen alten AGFA APX 100 ausgewählt ( zum Glück habe ich noch einen kleinen Vorrat ) und dann nach dem Belichten in einem meiner Lieblingsentwickler von Spürsinn , dem Geminus entwickelt.

Die Negative lagen jetzt schon eine ganze Weile rum, am Scannen hatte ich nicht so wirklich Lust, aber gestern Abend hab ich dann den ein oder anderen Abzug in der Dunkelkammer angefertigt…

alle Abzüge auf Adox MCP semimatt entwickelt in Adox Adotol Konstant

Scan vom Abzug

Duisburg Innenhafen 1Duisburg Innenhafen 2Duisburg Innenhafen 3Duisburg Innenhafen 4

Fazit: die Kamera kann was, die Blendenautomatik ist gewöhnungsbedürftig, aber wir werden wohl keine wirklich großen Freunde werden…

Über hw63

Fotograf, Entwicklungsdosenkipper und Dunkelkammerartist
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s