Dunkelkammerexperimente



Dunkelkammerexperimente Teil  II

Auf I folgt logischerweise II und ein Ende ist noch nicht in Sicht… aber erst mal etwas mehr zu dieser Arbeit. Aufgenommen hab ich dieses Bild vor etwa drei Jahren im Rahmen eines Analogworkshop in Braunschweig bei +Spürsinn UG . Im Netz geistern zwei digitalisierte Versionen von dieser Aufnahme rum, eine in Farbe und letztendlich dann noch eine in SW, aber so richtig Rund war die ganze Sache für mich eigentlich dann doch nicht. Erst die Möglichkeit, das Bild genau nach meinen Vorstellungen auf´s Papier zu bringen macht die ganze Sache für mich Rund! Jetzt hab ich hier vier Varianten und kann mich nicht Entscheiden, welche mir am besten gefällt. Mamiya 645 – Sector C 2,8 / 80mm Rollei Crossbird 200 mit C41 Entwicklungsprozess Fomabrom Variant 123 Mörsch EASY LITH  40+40+920 Goldbad SelentonerIMG_1742

 



Dunkelkammerexperiment Teil I

geht nicht… ist nicht akzeptabel!

Irgendwann kam die absurde Frage auf, ob man von einem Farbnegativ eine Vergrößerung auf SW-Papier machen kann. Nach einem längeren Telefonat mit Micha von Spürsinn hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. Schnell war ein Negativ herausgesucht…  von einem gecrossten Diafilm, Rollei Crossbird, von einem Fotoausflug zum LaPaDu. Nachdem ich ein paar Probestreifen und einen ersten Testprint angefertigt hatte, kam mir die Idee gleich einen Lithprint zu machen.

IMG_1735

 

Revue 6×6, Rollei Crossbird, C41, Wephota Baryt, Spürsinn Callith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s